Beiträge pflichtversicherter Studenten ab 01.07.2008

Ab dem 01.07.2008 ändert sich der Beitrag zur Gesetzlichen Pflegeversicherung für versicherungspflichtige Studenten, Praktikanten, Auszubildende des zweiten Bildungswegs und zur Berufsausbildung Beschäftigte ohne Arbeitsentgelt. Grund hierfür ist, dass der Beitragssatz zur Pflegeversicherung von derzeit 1,7 Prozent bzw. 1,95 Prozent für Kinderlose um 0,25 Prozent erhöht wird.

Die Erhöhung des Beitragssatzes der Gesetzlichen Pflegeversicherung wurde mit dem Gesetz zur strukturellen Weiterentwicklung der Pflegeversicherung beschlossen. Danach beträgt der Beitragssatz ab dem 01.07.2008 1,95 Prozent bzw. 2,2 Prozent für Kinderlose.

Ab dem 01.07.2008 errechnet sich für versicherungspflichtige Studenten ein Beitrag von:

  • 466,00 € x 1,95% = 9,09 € bzw.
  • 466,00 € x 2,20% = 10,25 € für Kinderlose nach Vollendung des 23. Lebensjahres.

Einheitlicher Krankenversicherungsbeitrag

Da versicherungspflichtige Studenten einen einheitlichen Beitrag zur Krankenversicherung von derzeit 49,40 € zahlen, sind ab dem 01.07.2008 zur Gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung insgesamt (49,40 € + 9,09 € =) 58,49 € bzw. (49,40 € + 10,25 € =) 59,65 € von Kinderlosen ab Vollendung des 23. Lebensjahres zu zahlen.

Weitere Artikel zum Thema:

Rentenversicherung

Gesetzliche Rentenversicherung

Krankenversicherung

Krankenversicherung

Gesetzliche Krankenversicherung

Pflegeversicherung

Gesetzliche Pflegeversicherung

Unfallversicherung

Gesetzliche Unfallversicherung

Newsletter-Anmeldung